// Was hat die Zeit gebracht …

29Mai08

Hallo erstmal, nun da ja einige Zeit verstrichen ist, hab ich endlich mal die Zeit mich vorzustellen.

Also mein Name ist Rico (PAL) und arbeite gern in der Richtung Kurzfilm und Animation, aber zeichne auch gern hier und da mal gern etwas. Auch wenn es heißt das etwas designed werden muss, bin ich dafür zu haben.

Ich liebe es einfach Chaos in die, doch so „geordnete“, Welt zu bringen und die Leute zum Denken anzuregen.

Es gibt da ein Sprichwort, was ich letzte Woche kennengelernt hab und sehr gut fand. L’art pour l’art, sinngemäß „Die Kunst um der Kunst willen“. Nur so am Rande…

Naja Ihr werdet in den nächsten Wochen ein paar Sachen von mir sehen.

So jetzt zu den letzten Wochen, warum ich keine Zeit hatte.

Also in den letzten Woche habe ich meine Präsentation und meine Mappe, für die Fachhochschule Potsdam, vorbereitet. Studiengang: Kommunikationsdesign.

Hab die Sachen mit angehängt. ( Ich entschuldige mich für die schlechte Qualität, aber hab alles schnell abfotografiert! )

Mappe + Hausaufgabe

Na dann viel Spass beim angucken!

So long PAL



2 Responses to “// Was hat die Zeit gebracht …”

  1. 1 martin

    woah..rico. chic chic ^_^
    kein wunder, dass du in letzter Zeit so gut wie nie online warst….

    Mich würd mal brennend interessieren, wie die Aufgabenstellung zu dieser HA war. Schade… wir ham dich am Sa n bissl vermisst….

    Na ja egal. Sehr gute Arbeiten. Der aufwand hat sich gelohnt 🙂

  2. 2 SD

    Super Einstand und kreative Ideen dabei. Das macht neugierig auf mehr… dann auf die 17 und weiterhin solche guten Beiträge 😀


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


<span>%d</span> Bloggern gefällt das: